Unternehmensinformation & Strategie

Sicheres Zugriffsmanagement in SD-WAN-Umgebungen

Cato Networks kombiniert die Bereitstellung einer WAN-Edge mit richtlinienbasierten Netzwerksicherheitsfunktionen in einem nativen Cloud Service. Die SASE-Architektur unterstützt Unternehmen dabei, digitale Geschäftstransformationen rund um mobiles Arbeiten, Cloud Migration und Edge Computing sicher und schnell durchzuführen.

Schorndorf, 29.09.2021 – sysob, Spezial-Distributor für Security, WLAN und Serverbased Computing, nimmt Cato Networks in sein Portfolio auf. Ab sofort können Reseller aus Deutschland, Österreich und der Schweiz die gesamte Produktpalette des neuen Herstellers über sysob beziehen. Cato Networks hat sich auf die Konvergenz von Netzwerkverbindungs- und Sicherheitsfunktionen in Edge-Umgebungen spezialisiert und stellt diese als Cloud Service in einem globalen, privaten Backbone mit über 65 Lokationen bereit. Unternehmen können damit von veralteten, komplexen MPLS-Netzwerken zu einem zentralen und dynamischen Edge- und Sicherheitskonzept migrieren.

Basierend auf dem Gartner Secure Access Service Edge (SASE)-Framework bietet Cato Unternehmen eine einheitliche und native Cloud-Architektur, die einen sicheren und schnellen Zugriff für alle Nutzer auf sämtliche Anwendungen ermöglicht, unabhängig davon, wo sich die Mitarbeiter befinden. Der sichere Zugriff wird dabei durch verschiedene Security Services wie Next-Gen-Firewall/VPN, Secure Web Gateway, Advanced Threat Prevention, Cloud und Mobile Access Protection sowie Managed Threat Detection and Response (MDR) gewährleistet.

Die Cloud-first-Architektur unterstützt SASE-Experten bei der schnellen Bereitstellung neuer Funktionen. So wird die Cato Cloud kontinuierlich durch Netzwerk- und Sicherheitsspezialisten aktualisiert, um maximale Serviceverfügbarkeit, optimale Netzwerkleistung und ein Höchstmaß an Schutz vor neuen Bedrohungen sicherzustellen – und dies ohne Aufwand für die IT-Teams auf Anwenderseite.

Mark Draper, EMEA Channel Director bei Cato Networks, sagt: „Wir haben eine völlig neue SASE-Architektur als konvergierten Cloud Service entwickelt. Damit erfüllen wir die Ansprüche moderner Unternehmen im Hinblick auf skalierbares, latenzarmes SD-WAN und tiefgreifende Netzwerksicherheit. Diese Themen sind auch zentrale Bestandteile im sysob-Geschäft, die wir mit unseren modernen SASE-Cloud-first-Applikationen sinnvoll ergänzen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Thomas Hruby, Geschäftsführer bei sysob, ergänzt: „Fachhändler stehen immer öfter vor der Herausforderung, ihren Kunden ein einheitliches und einfach zu verwaltendes Lösungskonzept für deren gesamte Netzwerk- und Sicherheitsinfrastruktur bereitzustellen. Deshalb freuen wir uns auf die Partnerschaft mit Cato Networks. Sie ist dafür eine passgenaue Ergänzung zu unserem umfassenden Security- und WLAN-Portfolio.“

Weitere Informationen über Cato Networks: https://www.sysob.com/hersteller/cato/